Werbeartikel – Private Label – Schaffen Sie Ihre eigene Werbeartikelkollektion!

Private Label – das neue Zauberwort?

Mit Zaubern hat die Idee nicht so viel zu tun, aber es ist eine Möglichkeit unterschiedliche Werbeartikel ganz leicht mit Ihrer Werbung – Ihrem Label – zu versehen und damit eine kleine Werbeartikelkollektion aufzubauen.

Jetzt werden Sie sagen, das konnte ich doch schon immer. Das stimmt. Das Problem war nur, um auf einem Werbeartikel „Ihre Werbung“ anbringen zu können benötigt es einiges an Vorbereitung. Je nach dem ob Druck, Gravur etc. für die Werbeanbringung verwendet wird. Die Kosten für diese „Vorbereitung“ fallen immer an – egal wie viel Stück Sie bestellen.

Neben den unterschiedlichen Veredelungstechniken hat fast jeder Artikel auch noch eine andere Flächengröße für die Werbeanbringung. Das verursacht zusätzliche „Vorbereitungskosten“.

Firmen mit einem kleinen Bedarf an Werbeartikeln oder dem Wunsch nach einer größeren Auswahl für Ihre Werbemittel, entstehen dadurch nicht unerhebliche Kosten.

Die Wertigkeit der Artikel steigen aber beim Empfänger der Werbeartikel durch diese „Nebenkosten“ nicht. Er beurteilt sein „Werbegeschenk“ nach dem Produkt. Er weiß ja nicht bzw. es interessiert ihn auch nicht mit was für Investitionen die Anbringung des Logos für Sie als Werbenden verbunden ist.

Die Diskussionen mit Kunden über die Investitionen in kleine Mengen und/oder mehr Artikelvielfalt sind nicht so schön und führen oft zu einer ablehnenden Haltung beim Kunden.

Jetzt gibt es eine Lösung für dieses Problem.

Mit „Private Label“ wurde ein System entwickelt, das Ihnen mit nur einem Logolabel die Veredelung einer ganzen Kollektion ermöglicht.

Ihr fertiges Logolabel passt auf zur Zeit über zwanzig verschiedene Artikel Ihrer Wahl.

Quasi – Einer für alle!

In 3 Schritten – So Schnell und einfach kommen Sie jetzt zu Ihrer eigenen unverwechselbaren Markenkollektion.

Sehen Sie selbst:

Ihre Vorteile

  • Identische Logoanmutung auf Ihren Produkten
  • Passender Farbring unterstreicht Ihre CI und die Farbe Ihres Logos
  • Flexible Ordermengen
  • Top Qualität
  • Detailreiche Wiedergabe Ihrer Vorlage
  • Umsetzung fotorealistischer Motive
  • Brilliante, dichte oder weiche Farben
  • Farbverläufe
  • Geprüfte Produkte

Investieren Sie in Ihre Werbeartikel und nicht in Setup Kosten!

Wenn Sie „Private Label“ für Ihre Werbeartikel interessiert und Sie Genaues über Ihre Investition in diese Werbeform wünschen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Mailen Sie, rufen Sie mich an.

Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen. Wenn alles „Passt“ , dann habe ich das Ziel Sie als Kunden zu gewinnen.

Jürgen Hable – Der Werbeartikelprofi –
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Fon: (07961) 9251-0
Fax: (07961) 9251-29
http://www.derwerbeartikelprofi.de
info@der-werbeartikelprofi.de
https://werbunghable.wordpress.com

 

Advertisements
Veröffentlicht unter Akquise, Aufmerksamkeit, Bestandskunden, Neukunden, Werbeartikel, Werbemittel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Alle Jahre wieder: Oma Elses Geburtstagsfeier, Weihnachtspräsente für Kunden, Geschenke für Mitarbeiter – 2017

Stellen Sie sich vor, wie sich Oma Else freut, wenn Sie an ihren Geburtstag denken und ihr ein kleines Präsent schenken. Können Sie sich das Lächeln in Omas Gesicht vorstellen?

Ähnlich wird es dem Empfänger von Ihrer Aufmerksamkeit gehen, wenn er/sie den Umschlag oder das Päckchen öffnet, die beigelegte Karte liest und sich ein kleines Lächeln einstellt.

Firma XY oder die Geschäftleitung, sie haben an mich gedacht! Wertschätzung und Anerkennung, Emotionen werden übermittelt – darum geht es. Etwas das im schnelllebigen und stressigen Alltagsgeschäft oft untergeht.

Weihnachtspräsente für Kunden und Geschenke für Mitarbeiter

stellen zum Jahresende  Unternehmer und Selbstständige immer wieder vor die gleiche Herausforderung. Die Auswahl ist riesig. Aber welcher Artikel passt zum Unternehmen?

  • Zu teuer darf der Artikel nicht sein – Compliance lässt grüßen (das Budget vielleicht auch).
  • Spenden ist einfach, aber ein heikles Thema (siehe Beitrag „Gehören Sie am Jahresende auch zu den „Verzichtern“?
  • Das Gleiche wie jedes Jahr? Ist das traditionell oder langweilig?
  • Was „Trendiges“ (was immer das ist)? Oder ist die Gefahr zu groß, dass man das Gleiche macht wie der Wettbewerber?
  • Etwas was zu Weihnachten gehört?  Aber was passiert damit dann im Rest des Jahres?

Vermutlich ist es so, dass Sie es wie immer nie allen Recht machen können. Egal wie viel Anstrengung Sie in die Auswahl stecken.

Es geht aber meiner Meinung nach auch nicht darum den teuersten, den innovativsten, den originellsten, denn nützlichsten Artikel auszuwählen. Es geht darum, Anerkennung und Wertschätzung für die Geschäftsbeziehung oder für die geleistete Arbeit zum Ausdruck zu bringen.

Hier ein paar Ideen aus der Praxis, die nur stellvertretend für viele Möglichkeiten stehen. Sollte nix für Sie dabei sein – lassen Sie mich Ihre Anforderungen wissen. Wir finden bestimmt das Passende für Sie.

Für Tradionalisten:

WINE TIME – stilvolle Kombination aus Flaschenverschluss und Ausgießer. Für Wein und mehr. Material: 18/8 Edelstahl/Kunststoff/Silikon. Als Zugabe zum Weinpräsent. Damit Sie auch nach dem Genuss des Weines beim Empfänger in Erinnerung bleiben. Eine dezente Lasergravur auf dem Ausgießer schafft das mit Leichtigkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Trendsetter:

Trinkflasche SERENGETI – Trinkflasche, 600 ml, lebensmittelecht (LFGB geprüft), 18/8 Edelstahl/Silikon/Aluminium, eloxiert, matt, titanfarben. Mit 600 ml Inhalt genau richtig für unterwegs. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Und dann das Beste: Auch für Wasser mit Kohlensäure geeignet.

 

 

 

 

 

 

 

Was zu Weihnachten gehört:

Nussknacker RAY! – Nussknacker mit außergewöhnlicher Mechanik zum Nüsse knacken. Im Prinzip „klassisch“ aber komplett neu interpretiert. Der erste High-Speed-Nussknacker verbindet eine völlig neue Idee mit ungewöhnlichen Materialien und jeder Menge Spaß. RAY! garantiert Spannung, bis es knallt. Und die harte Schale sauber knackt.

 

 

 

 

 

 

 

Passt zu Weihnachten – aber auch im Rest des Jahres gut verwendbar:

Paketmesser HOOK – Paketmesser mit kleinem Schlüsselring, Klinge antihaftbeschichtet, Edelstahl. Sie kennen das: Ihre (Weihnachts-) Pakete kommen an und wieder ist nur der Cutter zur Hand. Problem: Die rasiermesserscharfe Klinge schneidet gern auch mal in den Paketinhalt. Ganz im Gegensatz zu HOOK: Der geniale Paketöffner hakt sich mit seiner gekrümmten Klinge ein und schneidet Pappe, Papier oder Klebeband butterweich auf. Ganz ohne Verletzungsgefahr für Sie und den Paketinhalt.

 

 

 

 

 

 

Noch Fragen? Ich unterstütze Sie gern bei der Auswahl Ihrer Weihnachtspräsente für Kunden und Geschenke für Mitarbeiter – 2017

Jürgen Hable – Der Werbeartikelprofi –
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Fon: (07961) 9251-0
Fax: (07961) 9251-29
http://www.derwerbeartikelprofi.de
info@der-werbeartikelprofi.de
https://werbunghable.wordpress.com

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeit, Werbeartikel, Werbemittel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von schicken Shirts und warum man sich die ganz genau unter die Lupe nehmen sollte

Zugegeben, wenn ich mir morgens ein Shirt oder Hemd überstreife, habe ich nicht diesen prüfenden Blick. Ich zieh es eben an. Bei Werbeartikeln aus Textil ist das anders. Bevor ich meine Kunden beraten kann, muss ich alles mehr als genau wissen. Genau deshalb war ich erneut auf Fortbildung. Shirt ist nicht gleich Shirt. Warum, wieso und weshalb? Das ist eine echt komplizierte Angelegenheit, wie ich nun wieder erfahren durfte.

Textile Werbeträger liegen derzeit voll im Trend. Keine Frage, dass ich mich in punkto Warenkunde gerne weiterbilde. Und ich kann Ihnen sagen: Die war heuer spannender als Kino. Wobei mein Interesse sowieso schon immer mehr den Werbeartikeln galt als irgendwelchen Hollywood-Schnulzen.

Welches Textil für welchen Werbemittel-Anlass? Welche Qualität wiederum eignet sich für was? Und wie muss es beschaffen sein, dass Mitarbeiter es gern anziehen, sich darin pudelwohl fühlen? Man mag kaum glauben, wie groß die Unterschiede sind und was es dazu alles zu erfahren gibt.

Jürgen Hable – Der Werbeartikelprofi –
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Fon: (07961) 9251-0
Fax: (07961) 9251-29
http://www.der-werbeartikelprofi.de
info@der-werbeartikelprofi.de
https://werbunghable.wordpress.com

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeit, Uncategorized, Werbeartikel, Werbemittel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Werbemittel-Fettnäpfchen – Folge 5: Qualität? Wer braucht denn so was!

checklistIch konnte es nicht lassen. Gestern war ich shoppen. Mir lachte das Ding einfach entgegen. Widerstand zwecklos. Obwohl ich da schon wusste, was ich mir antue. Wie es manchmal so ist, greift man trotzdem zu. Warum, kann ich mir selbst kaum erklären. Zu Hause dann das böse Erwachen. Schon beim Auspacken kam mir dieser unschöne Duft entgegen. Es roch nach einem waschechten Chemielabor. Schnell stopfte ich den Artikel zurück in seine Verpackung. Danach nichts wie in den Müll damit. Wütend? Oh ja, war ich. Zu 100 % auf mich selbst. Schließlich hatte ich das qualitätsarme Stinke-Teil eigenhändig gekauft.

Es gibt übrigens auch „geruchsintensive“ Werbeartikel. Solche, die eben total billig sind und daher auf billigste Art produziert werden müssen. Mangelhafte Qualität beim ersten Atemzug unfreiwillig mit inhaliert. Andere wiederum fallen beinahe schon aus allen Fugen, allein nur beim leichten Anfassen. Vom Gebrauch ganz zu schweigen, dazu sind sie einfach nicht gemacht worden. Die Empfänger dagegen kippen nach Erhalt vermutlich sofort aus den Latschen und fragen sich: Wer nur tut mir so was an? Ich möchte da als Übeltäter lieber nicht in Frage kommen. Wer weiß, wie lange mein Kunde sonst noch Kunde ist.

Preiswert und billig – definitiv zwei verschiedene Dinge, wenn es um Werbeartikel geht. Es gibt immer Möglichkeiten, Lösungen für das gewünschte Budget zu finden. Auch solche, auf die Sie gar nicht kommen würden. Billigartikel jedenfalls sind die denkbar schlechteste Option, um das Werbemittel-Budget so niedrig wie möglich zu halten.

Jürgen Hable – Der Werbeartikelprofi –
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Fon: (07961) 9251-0
Fax: (07961) 9251-29
http://www.der-werbeartikelprofi.de
info@der-werbeartikelprofi.de
https://werbunghable.wordpress.com

Veröffentlicht unter Akquise, Aufmerksamkeit, Bestandskunden, Neukunden, Werbeartikel, Werbemittel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Super Werbeartikel für die Zielgruppe „Frau“. Das musst Du vorstellen…. Sagt meine Frau!

Das hat sie gesagt, als Sie vom Frisör zurück kam und mir ganz stolz den dort erhaltenen Kugelschreiber zeigte.

Kein Stift wie jeder andere. Dezent schwarz mit Softtouchoberfläche UND….

Beschlägen in Roségold. Roségold ist derzeit total „in“ habe ich von meiner Frau erfahren.Kugeslchreiber_Roségold

Zahlreiche Stars und Sternchen schwärmen davon und sind ganz verrückt danach.

„Das musst du deinen Kunden mit der Zielgruppe „Frauen“ anbieten“- sagt meine Frau.

Ok. Bei so viel Begeisterung mach ich das hiermit. Wenn Sie wissen wollen wie so ein Schreibgerät in „echt“ aussieht und die Softtouchoberfläche fühlen möchten, wenn Sie wissen wollen wie Ihr Logo darauf erscheint…..

Mailen Sie mir, rufen Sie an und ich kümmere mich um einen Originalstift und ein virtuelles Muster mit Ihrem Logo.

Geben Sie Ihren Kunden und denen die es werden sollen das Gefühl, dass sie für Sie ein Star sind.

Jürgen Hable – Der Werbeartikelprofi –
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Fon: (07961) 9251-0
Fax: (07961) 9251-29
http://www.der-werbeartikelprofi.de
info@der-werbeartikelprofi.de
https://werbunghable.wordpress.com

Veröffentlicht unter Akquise, Aufmerksamkeit, Bestandskunden, Neukunden, Uncategorized, Werbeartikel, Werbemittel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Werbemittel-Fettnäpfchen – Folge 4: Schau mir in die Augen, Kleines!

uebergabeDirekt persönlich überreichen? Mit „in die Augen schauen“ und so! Niemals. Da verstecke ich das Ding lieber klammheimlich. In einem Karton vielleicht und dann relativ anonym per Post auf den Weg bringen. Ich soll ihn dann wenigstens in eine individualisierte Verpackung hüllen? Warum nur, wenn ihn die Standardpappe doch auch vorzüglich von A nach B transportieren kann. Dann vielleicht doch lieber im Eingangsfach des entsprechenden Mitarbeiters deponieren. Hauptsache, kein Direkt-Kontakt. Er könnte ja Anfragen oder Aufträge nach sich ziehen.

Als Werbeartikel wäre ich bei dieser Einstellung nun eingeschnappt. Man stelle sich vor, wie er sich zuvor von allen Seiten herausgeputzt hat. Bereit zur Übergabe, um dem Gegenüber Freude zu bereiten und als nette Geste der Aufmerksamkeit zu dienen.

Vergleichbar in etwa mit einem schwer verliebten jungen Mann. Wie soll er der Liebsten nur kenntlich machen, dass er happy ist, sie kennen gelernt zu haben? Ein Herzchen in einen faden weißen Briefumschlag stecken und am Besten noch ohne Absender los damit? Damit er ja die Rückmeldung der Aktion nicht mitkriegt? Vermutlich freut sich die Herzens-Dame mehr, wenn er ihr sein Präsent in einem geeigneten Moment persönlich überreicht. Wohl eher mäßig begeistert ist sie dagegen bei der anonymen Post-Variante. Zumal hier zunächst großes Rätselraten herrschen wird, von wem das lieblos verpackte Geschenk wohl kommen mag.

Ergreifen Sie also unbedingt die Chance, Ihren Werbeartikel persönlich zu überreichen. Beim nächsten Geschäfts-Meeting, auf einer Messe oder wann immer Sie sonst mit Ihrem Kunden oder Geschäftspartner aufeinandertreffen. Welcher Artikel für welche Gelegenheit garantiert Fettnäpfchen-frei passend ist, klären wir gern gemeinsam.

Jürgen Hable – Der Werbeartikelprofi –
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Fon: (07961) 9251-0
Fax: (07961) 9251-29
http://www.der-werbeartikelprofi.de
info@der-werbeartikelprofi.de
https://werbunghable.wordpress.com

 

Veröffentlicht unter Akquise, Aufmerksamkeit, Bestandskunden, Neukunden, Verkaufshilfe des Monats, Werbeartikel, Werbemittel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Werbemittel-Fettnäpfchen – Folge 3: Irgendwas geht immer!

checklistDer heißeste Tag des Jahres liegt über Deutschland. Frau Petersen ignoriert Hitze grundsätzlich. Deswegen bestellt sie gleich eine Großladung Taschenwärmer. Nicht für sich, sondern ihre Kundschaft. Die freut sich wahnsinnig über das tolle Werbegeschenk Anfang August. Man kann ja aber nie rechtzeitig genug vorsorgen. Der nächste Kälteeinbruch kommt bestimmt.

Export-Unternehmer Kurt hat eine viel bessere Idee. Er verschickt lieber sündhaft teure Kalender in Buchform. Mit Leder und allem Drum und Dran. Die teuersten, die die Werbemittel-Industrie hergibt. Er ist überzeugt, dass seine Geschäftspartner nur das Beste verdient haben. Dafür lässt er auch ordentlich was springen. Leider hat Kurt noch niemand gesagt, dass seine Präsente Ende des Jahres am Besten ankommen. Nein, Kurt weiß es besser und übergibt sie ausschließlich Mitte Mai. Er meint tatsächlich, damit außergewöhnlich kreativ zu sein. Schließlich handhabt das niemand so außer er. Kreativ sind auch die Schauspiel-Darbietungen der Beschenkten. Die wollen sich natürlich nichts anmerken lassen und freuen sich überschwänglich. Schade nur, dass die erste Hälfte des teuren Kalenders völlig für die Katz ist.

„Irgendwas geht immer“ – kein empfehlenswerter Ansatz bei der Auswahl des geeigneten Werbemittels. Obige Beispiele sind offensichtlich erfunden und würden so vermutlich von niemandem praktiziert. Es gibt allerdings auch die versteckten Fettnäpfchen, die genauso weh tun. Den Beschenkten mehr als Ihnen. Um diesen Fettnäpfchen zu entgehen, lohnt sich unbedingt eine Beratung beim Fachmann. Er bewahrt sie vor dieser Peinlichkeit – und weiteren mehr. Sie glauben gar nicht, wie viele „Ausrutscher“ in der Branche täglich aus Unwissenheit praktiziert werden.

Gern erzähle ich Ihnen die kuriosesten Geschichten dazu persönlich. Dabei können wir zusätzlich Ihr Anliegen besprechen. Sollen die Fettnäpfchen doch lauern, wo sie wollen – bei Ihnen haben sie dann keine Chance mehr!

Jürgen Hable – Der Werbeartikelprofi –
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Fon: (07961) 9251-0
Fax: (07961) 9251-29
http://www.der-werbeartikelprofi.de
info@der-werbeartikelprofi.de
https://werbunghable.wordpress.com

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeit, Bestandskunden, Neukunden, Werbeartikel, Werbemittel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen